ALPHASOFT - customized laboratory IT solutions

Referenzen

Die Unilab Laboratory Solution Suite kommt heute in einer Vielzahl von medizinischen Laboratorien im europäischen In- und Ausland zum Einsatz.

Wir arbeiten dabei sowohl mit großen Universitätskliniken als auch  mit kleineren privaten Laboratorien erfolgreich zusammen.

Im folgenden finden Sie einen Auszug aus unserer Referenzliste.

 

 

 

 

Rikshospitalet Universitätskrankenhaus, Oslo, Norwegen

Das 1826 gegründete zentrale Krankenhaus des Landes Norwegen ist ein hochspezialisiertes Universitätsklinikum. Rikshospitalet behandelt pro Jahr über 300.000 Patienten und zeichnet sich auch für die Behandlung der norwegischen königlichen Familie verantwortlich.

Insgesamt verwenden 7 eigenständige Laboratorien des Universitätskrankenhauses, in welchen mehr als 40 Analysegeräte online angeschlossen sind, Unilab-700 als integriertes LIS:

  • 2 örtlich getrennte Laboratorien für klinische Chemie und Hämatologie,
  • Immunologie-Laboratorium,
  • Laboratorium für spezielle Koagulation,
  • Mikrobiologisches Laboratorium,
  • Neugeborenen Screening (Verarbeitung von Aufträgen für alle Neugeborenen des Landes Norwegen),
  • Medizinische Genetik.

Täglich werden 3.000 (teilweise aus mehreren Proben bestehende) Aufträge verarbeitet. Alle Laboratorien arbeiten sowohl für die Stationen und Polikliniken der eigenen Häuser, als auch für externe Einsender (Arztpraxen, andere Krankenhäuser etc.).

Helse Vest, Norwegen

Helse Vest umfasst die Krankenhauslaboratorien der Region West des norwegischen Gesundheitswesens. Insgesamt sind 3 räumlich voneinander getrennte Krankenhäuser an Unilab-700 als zentrales LIS angeschlossen:

  • Universitätsklinikum Haukeland (eines der größten Krankenhäuser Norwegens mit über 1.100 Betten), mit mehreren integrierten Kliniken, großer Poliklinik und 6 eigenständig arbeitenden Laboratorien
  • Voss Krankenhaus
  • Küstenkrankenhaus Hagevik

Insgesamt verwenden 8 eigenständig arbeitende Laboratorien, in welchen mehr als 70 Analysengeräte angeschlossen sind, Unilab-700 als integriertes LIS:

  • klinische Biochemie
  • Hormon-Laboratorium
  • Mikrobiologisches Laboratorium
  • Laboratorium der Frauenklinik
  • Laboratorium der Kinderklinik
  • Medizinische Genetik und Molekularmedizin
  • Krankenhauslaboratorium Voss
  • Krankenhauslaboratorium Hagevik.

Täglich werden mehr als 5.000, teils aus mehreren Proben bestehende, Aufträge für interne und externe Einsender verarbeitet

Sykehuset i Vestfold, Region Vestfold, Norwegen

Sykehuset i Vestfold umfasst die Krankenhäuser des Regierungsbezirks (Fylke) Vestfold, in denen Unilab-700 im Januar 2005 installiert wurde. Das Vorsystem (Unilab-3000) wurde 1990 von Alphasoft installiert.

Die Installation integriert 3 Krankenhäuser mit insgesamt 600 Betten in einem einheitlichen System:

  • Zentralkrankenhaus Tönsberg (Krankenhaus mit großer Poliklinik),
  • Krankenhaus Larvik,
  • Krankenhaus Sandefjord.

Insgesamt verwenden 6 eigenständige Laboratorien Unilab-700 als integriertes LIS:

  • 3 örtlich getrennte Laboratorien für klinische Chemie und Hämatologie,
  • Immunologie- und Allergologie-Laboratorium,
  • Mikrobiologisches Laboratorium,
  • Blutbank.

Täglich werden 1.100 (teilweise aus mehreren Proben bestehende) Aufträge verarbeitet. Alle Laboratorien arbeiten sowohl für die Stationen und Polikliniken der eigenen Häuser, als auch für externe Einsender (Arztpraxen, andere Krankenhäuser etc.).

Sörlandet Sykehus, Region Sörlandet, Norwegen

Sörlandet Sykehus umfasst die Krankenhäuser der Regierungsbezirke Aust-Agder und Vest-Agder, welche seit Mai 2005 Unilab-700 als einheitliches Laborinformationssystem verwenden. Das Vorsystem (Unilab-3000) wurde im Jahre 1986 von Alphasoft installiert.
Die Installation integriert 3 Krankenhäuser (jedes mit eigener Poliklinik) mit insgesamt 700 Betten in einem einheitlichen System:

  • Zentralkrankenhaus Kristiansand,
  • Zentralkrankenhaus Arendal,
  • Krankenhaus Flekkefjord.

Insgesamt verwenden 6 eigenständige Laboratorien, mit täglich mehr als 1.500 Aufträgen, Unilab-700 als integriertes LIS:

  • 3 örtlich getrennte Laboratorien für klinische Chemie und Hämatologie,
  • Immunologie- und Allergologie-Laboratorium,
  • Mikrobiologisches Laboratorium,
  • Blutbank.

Labor Dr. Ennen und Dr. Gebauer, Hamburg, Deutschland

Die Inbetriebnahme in dem fachärztlichen Laboratorium Dr. Ennen und Dr. Gebauer erfolgte im November 2004. Das Vorsystem (Unilab-3000) wurde von Alphasoft im Jahre 1997 installiert.
Die Installation umfasst alle üblichen Laborbereiche eines fachärztlichen Laboratoriums:

  • klinische Chemie und Hämatologie,
  • Hormon Laboratorium,
  • RIA,
  • Blutgruppenserologie und Immunhämatologie,
  • Infektionsserologie,
  • Allergologie,
  • Mikrobiologisches Laboratorium.

Täglich werden 1.000 (teilweise aus mehreren Proben bestehende) Aufträge verarbeitet. Alle Laborbereiche arbeiten sowohl für die Arztpraxen der allgemeinen Ärzte und Fachärzte, als auch für Krankenhäuser. Unilab-700 ermöglicht dem Laboratorium zusätzlich eine effiziente Privat- und Kassenabrechnung (Unilab ist unter der Prüfnummer Y/207/0801/36/742 von der kassenärztlichen Bundesvereinigung Deutschlands zertifiziert).

Flymedisinsk Institut, Oslo, Norwegen

Das Institut für Flugmedizinin, Oslo beschäftigt sich mit der Gesundheit und Sicherheit von Flugpersonal und betreut verschiedene Projekte im militärischen Flugbereich.

Das Labor des Instituts für Flugmedizin stellt ein hervorragendes Beispiel für die hohe Auf- und Abwärtsskalierbarkeit von Unilab-700 dar. Auch kleineren Laboratorien wird durch den Einsatz von Unilab eine höhere Effektivität und Effizienz der täglichen Arbeit ermöglicht – ohne die Arbeitsabläufe durch komplexe Software mit einer Vielzahl von Funktionen, wie sie in großen Universitätskliniken unabdingbar sind, zu behindern. 

Krankenhaus Betanien, Bergen, Norwegen

Das Krankenhaus Betanien wurde 1914 in Bergen, Norwegen gegründet.

Heute betreibt das Krankenhaus Betanien ein psychiatrisches Zentrum für Erwachsene sowie Jugendliche, eine Radiologie, eine Abteilung für kleinere Operationen und Gynäkologie sowie ein Labor.

Das Labor in Betanien arbeitet seit Mai 2010 in den Bereichen klinische Chemie und Hämatologie mit Unilab-700.

Ullevål-Universitätsklinikum, Oslo, Norwegen

Das in Oslo, Norwegen gelegene Ullevål Universitätsklinikum ist das größte Krankenhaus in Norwegen und eines der größten Krankenhäuser in Nordeuropa. Bei einer Kapazität von 1.200 Betten werden jährlich ca. 45.000 Patienten stationär behandelt sowie mehr als 400.000 ambulante Behandlungen durchgeführt.

Das immunologische Laboratorium des Krankenhauses arbeitet seit Oktober 2010 mit Unilab-700 im Routinebetrieb.

Helse Førde, Norwegen

Das Laboratorium der Helse Førde versorgt die 4 Krankenhäuser der Kommune Sogn og Fjordane:

  • Førde sentralsjukehus
  • Nærsjukehuset i Florø
  • Lærdal sjukehus
  • Nordfjord sjukehus

Helse Førde ist – zusammen mit den Krankenhäusern von Helse Bergen, Helse Stavanger und Helse Fonna – für die medizinische Versorgung der Region Westnorwegen (eine der 4 solcher Regionen Norwegens) zuständig.

Das mikrobiologische Laboratorium Helse Førde wird ab 2011 den Routinebetrieb mit Unilab aufnehmen.

Haraldsplass Diakoniekrankenhaus, Bergen, Norwegen

Das neue und besonders modern ausgerüstete und arbeitende Laboratorium dieses Krankenhauses versorgt das oben genannte Haus mit den angeschlossenen Polikliniken. Darüber hinaus hat es regen, elektronisch abgewickelten Proben- und Daten-Austausch mit den niedergelassenen Ärzten der Region und anderen Laboratorien.

Das Laboratorium besteht aus 3 Einheiten:

  • Medizinische Biochemie (klinische Chemie, Hämatologie und Gerinnung),
  • Immunhämatologie
  • Mikrobiologie

und ist akkreditiert bei der Norwegian Accreditation.

Stavanger Universitätskrankenhaus, Stavanger, Norwegen

Das Stavanger Universitetssjukehus ist das viertgrößte Krankenhaus Norwegens und für die medizinische Versorgung von 300.000 Einwohnern verantwortlich.

 Das Pathologie Laboratorium des Krankenhauses arbeitet seit 2015 im Routinebetrieb mit Unilab.

 

AniCura Jeløy Dyreklinikk, Moss, Norwegen

AniCura Jeløy Dyreklinikk ist eine auf die tierärztliche Versorgung von Haustieren spezialisierte Klinik in Moss, Norwegen. Das Laboratorium des Krankenhauses arbeitet seit 2016 im Routinebetrieb mit Unilab.